Kurzfilme

Der Beitrag

Zwei KünstlerInnen bewerben sich mit einem sehr avantgardistischen Beitrag beim 99-Fire-Films-Award und gewinnen alle Preise auf einmal.

Jahr: 2014
Länge: 99 Sekunden
(Beitrag für den 99-Fire-Films-Award 2014)

Buch, Regie: Paul Hanisch
Kamera: Ronald Hansch

Die 2 KünstlerInnen: Birgit Linner, Ronald Hansch
Die 3 JurorInnen: Judith Toth, Matthias Klösel, Paul Hanisch
Müllmann:  Ronald Hansch

Herr Müller, Herr Schneider, Herr Boll und sein Burn-Out

Zwei Büroangestellte versuchen ihren vom Burn-Out gebeutelten Vorgesetzten von der täglichen Zufalls-Entlassung abzubringen.

Jahr: 2012
Länge: 99 Sekunden
(Beitrag für den 99-Fire-Films-Award 2012)

Buch: Christoph Vogel, Paul Hanisch
Regie: Paul Hanisch
Ausstattung: Elke Zückert
Kamera: Felix Patzke
Assistenz: Sebastian Ettinger

Herr Müller: Christian Tompos
Herr Schneider: Christoph Vogel
Herr Boll: Ronald Hansch

Der Monolog

Ein Schauspieler erhält während der Generalprobe seines Ein-Mann-Stückes ein verlockendes Angebot vom Teufel persönlich und setzt alles auf eine Karte.

Jahr: 2011
Länge: 8:30 Minuten
(Bewerbungsfilm für die HFF München)

Buch, Regie: Paul Hanisch
Musik: Ludwig Hanisch

Christian Erwin: Christoph Vogel
Der Teufel: Andreas Haun
Das Facebook-Mädchen: Simone Fulir
Der Ving-Tsun-Meister: Ronald Hansch
Christians Kumpel: Paul Hanisch